A. E. KÖCHERT

Warenkorb

Warenkorb

Familienunternehmen Köchert

La Maison Köchert

Altes Logo

A. E. Köchert Juweliere wurde 1814 von Emmanuel Pioté und Jacob Heinrich Köchert gegründet und wird heute in sechster Generation von Christoph, Wolfgang und Florian Köchert geführt. Im Wiener Stammhaus, gestaltet vom Ringstraßen-Architekten Theophil Hansen und in der im Jahr 2005 eröffneten Dependance in Salzburg erzeugt das Familienunternehmen kostbaren Schmuck im unverkennbarem Köchert-Stil.

Unsere Mission

Christoph Köchert
Christoph Köchert
Wolfgang Köchert
Florian Köchert

Florian Köchert

Freude bringen

Wussten Sie das? Freudenbringer ist die wörtliche Übersetzung von joaillier, dem französischen Wort für Juwelier. Diesen Auftrag erfüllen wir mit ganzem Herzen.

Überraschen

Es gibt kaum ein Mittel, Gefühle, Wertschätzung und Hoffnungen besser auszudrücken als ein liebevoll und bedachtsam ausgesuchtes Geschenk.

Kreative Individualität

Wir betonen das Individuelle, das Kostbare, das Kreative, das Unkonventionelle und auf Wunsch auch das Exzentrische. In jedem unserer Produkte manifestiert sich Lebensfreude.

Kunde war und ist Kaiser

Früher waren wir stolz darauf, dem Kaiser und seiner Familie dienen zu dürfen. Heute dienen wir jedem Kunden, als wäre er der Kaiser höchstpersönlich.

Die 6. ( und 7. ) Generation

Das Familienunternehmen

Seit seiner Gründung im Jahre 1814 ist das Haus Köchert ein Familienunternehmen. Es reflektiert den typisch österreichischen „Esprit“ einer Familie, angesiedelt im Spannungsbogen zwischen Tradition und Moderne. Zur Tradition gehört das hohe Qualitätsbewusstsein genauso wie eine gewisse Verspieltheit.

Die österreichische Kultur, die in unserem Unternehmen gelebt und gepflegt wird, ist nur eine Seite der Medaille. Gleichzeitig denken wir europäisch und international. Schließlich liegen unsere Wurzeln in Limoges und in Riga. Unsere Kontakte in die ganze Welt betrachten wir als einen großen Schatz.

Besonders freut es uns, dass wir als einziges Unternehmen in Österreich in den Kreis der Hénokiens aufgenommen wurden – ein exklusiver, weltweiter Zusammenschluss von Unternehmen, die 200 Jahre und länger im Besitz derselben Familie sind. Das älteste dieser Unternehmen ist übrigens 1.300 Jahre alt – ein Ryokan (traditionelles Hotel) in Japan.

Wurzeln & Werte

Tradition Oblige

Die lange Tradition des Hauses hat uns, von Generation zu Generation, zu einer nachhaltigen Grundhaltung geführt. Nach über zwei Jahrhunderten ist unser Handeln darauf ausgelegt, dass es auch noch einige Jahrhunderte nach uns existiert. Diesem Anspruch der Nachhaltigkeit fühlen wir uns auch verpflichtet im Umgang mit den knappen Ressourcen Gold und Edelsteinen.

Verantwortung, Vertrauen, Verlässlichkeit

Die Menschen, mit denen wir zu tun haben, nehmen uns als verlässliche Partner wahr. Ob Kundinnen und Kunden, ob Händler oder Familienmitglieder: Auf uns kann man sich verlassen.

Köcherts vor dem Geschäftslokal

Familiensinn

Familiäre Bande hören nicht beim Cousin auf: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Nachbarn, Freunde, Vereine, die lokale Community, die Interessensvertretungen und auch soziale Projekte gehören für uns zur Großfamilie und können sich auf uns verlassen.

Innere Werte

Das Schöne, das Kostbare ist uns Grundnahrungsmittel. Jedoch nur, weil wir uns gleichzeitig unserer Substanz, unserer inneren Werte bewusst sind. Dazu gehört kultiviertes Understatement, Bescheidenheit, Authentizität und elegante Zurückhaltung.

Über die Zeiten hinweg

Imperien können untergehen, Stil ist zeitlos. Er entspricht einer grundsätzlich entspannten Haltung, reflektiert die Jetzt-Zeit und wird sie lange überdauern. Dieser Stil ist künstlerisch, individuell, farbig, stilsicher, exklusiv, klassisch, wiedererkennbar, unkonventionell, designorientiert.

Wissen und Erfahrung

Über Generationen hat sich eine verlässliche Expertise aufgebaut: in der Goldschmiedekunst, bei der Auswahl von feinen Steinen, im Service. Deshalb können wir unseren Kunden eine ganz besondere Qualität garantieren: hochwertig in Handwerk und Material, exklusiv und wertbeständig.

Werkstatt Amethyst

Sympathisch

Das Wort “sympathisch” bedeutet im eigentlichen Wortsinn mit-fühlend. Wir nehmen unser Gegenüber ernst in seinen Wünschen und Bedürfnissen. Wir sind allen Menschen zugänglich und zugewandt und geben jeder Form von Arroganz eine Absage. Wir begegnen unseren Kunden und Lieferanten auf Augenhöhe. Ein gewisses Maß an Humor bewahrt uns davor, uns selbst zu wichtig und ernst zu nehmen.

Zeit(los)

Es braucht viel Zeit, manchmal auch Generationen, bis sich eine nachhaltige Grundhaltung, ein zeitloser Stil, eine profunde Erfahrung und eine kultivierte, mitfühlende und damit sympathische Persönlichkeit herausbilden kann. Ein Besuch im Hause Köchert ist wie ein Heraustreten aus dem gehetzten, unaufhaltsamen Lauf des Alltags. Hier nimmt man sich Zeit: gelassen, aufmerksam, geduldig, großzügig, zuversichtlich.

Geschaeftslokal Köchert
Verfügbarkeit anfragen


Verfügbarkeit & Preis anfragen


Oder rufen Sie uns an +43 1 512 58 28